Christoph Reuter

 

Der Berliner Christoph Reuter spielt in Deutschland landauf – landab vor vollen Häusern, ist in Österreich aber noch ein Geheimtipp.
Doch seit seinem Österreich-Debut im „Schlosskonzert legér“ bei den Musiktage Mondsee 2017 weiß man, dass dieser vielfältige Künstler auch hierzulande das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinreißt.

Hier die kurze Vorstellung zweier Programme:

Christoph Reuter – Musikkabarett- „Alle sind musikalisch! (außer manche)“
Regie: Dr. Eckart von Hirschhausen und Dominik Wagner

Der Berliner Pianist Christoph Reuter gastiert mit seinem
musikalischen Kabarettprogramm „Alle sind musikalisch! (außer manche)“.
Er wird Ihnen unterhaltsam den Unterschied zwischen Klassik, Jazz und Popmusik präsentieren sowie Ihnen in zwei Minuten das

Klavierspielen beibringen. Er wird Ihnen die Geheimnisse der Tonleiterverraten, die Zutaten für einen Hit vorstellen und die Fragebeantworten:
Was kann Musik, was keine andere Droge schafft?
Kann man den Herzschlag vertonen? Sie werden es erfahren. Erleben Sie die
vergnüglichste und kürzeste Musikstunde Ihres Lebens. Sie werden gerne nachsitzen, denn in seinem Programm zeigt er auch Ihnen, dass
Sie viel musikalischer sind als Sie denken! Garantiert!
Christoph Reuter hat 2015 den Kleinkunstpreis die „Lüdenscheider Lüsterklemme“
gewonnen und den Thüringer Kleinkunstpreis 2017.